CV Biowissenschaft
Vorträge
Genmanipulation
Gendiagnose
Gentherapie
Klonierung Mensch
Stammzellen
Alterung Mensch
Tumorentstehung
Monoklon. Antikörper
Lectures, seminars
Publications
Experimentalarbeiten
Kontakt/Home
Sitemap

Embryonale und adulte Stammzellen: biologische Grundlagen, Anwendungen und ethische Aspekte

 

Stammzellen - Grundlagen

Begriffsbestimmung Stammzellen.

Stammzellen in der Natur.

Historie der artifizielle Klon-/Zelltechnologie von Tieren.

 

 

Gegenwärtiger Stand der Forschung und Anwendungen von   Stammzellen

 

Stammzellanwendungen in der Biologie und Medizin heute.

 

Adulte Stammzellen (multipotent): Herstellung (adulte Organsysteme), mögliche Anwendungen, Immunogenität/Tumorrisiko, ethische Fragen.

 

Embryonale Stammzellen (pluripotent): Herstellung (befruchtete Eizellen oder therapeutisches Klonen), mögliche Anwendungen, Immunogenität/Tumorrisiko, ethische Fragen.

Exkurs 1: therapeutisches Klonen, ein Dogma bricht zusammen (Klonschaf Dolly: Säugetiere ohne sexuelle Vermehrung). Trotz vieler Fehlschläge: das Grundkonzept steht. Gibt es erkennbare biologische, medizinische, phänotypische Nachteile?

Exkurs 2: Rechtslage und ethische Aspekte der humanen, embryonalen Stammzelle.

 

Induzierte Stammzellen (pluripotent):  Herstellung (genetische Rekombination von Körperzellen), mögliche Anwendungen, Immunogenität/Tumorrisiko, ethische Fragen.

 

 

Zukünftige Entwicklungen

 

Technologien für pluripotente Stammzellen: a) therapeutisches Klonen mit Eizellen und b) induzierte Stammzellen aus Körperzellen.

 

Von der Stammzelle zum Organ (einfache und diffuse Organsysteme; funktioniert wahrscheinlich). Komplexe 3D Organe (funktioniert nicht/kaum).

Top